Jahresübersicht Termine 2017

Alle Termine 2017 in der Übersicht (92,7 KiB)

Termine für die Saison 2017

Die Trainings für 25,-€/Tag können Sie schon nach einem Kursbesuch oder einer entsprechenden Zahl Einzelstunden nutzen. Übersicht der Termine oben im Kalender oder ganz unten auf dieser Seite.

Alle Termine in der Saison 2017 sind leider ausgebucht. Leider gibt es an den Wochentagen in der Saison 2017 auch keine freien Termine für Einzelstunden mehr.

Nach wie vor suchen wir einen engagierten Trainer, der uns unterstützen kann.

Kenntnisse auf unserer Anlage und Erfahrung im Unterrichten sind selbstverständlich Voraussetzung.  Zeitliche Flexibilität und enge Zusammenarbeit mit uns erwarten wir. Bewerbungen bitte mit Honorarvorstellung.

 

Klicken Sie auf die Balken, um mehr Information zum entsprechenden Termin zu erhalten.

Hund und Pferd 07.05.2017 90,-€; 1-tägig

Hund und Pferd zusammen an den Hindernissen.

Das Team sollte schon gut aufeinander eingespielt sein.

Eine Abwechslung für den Reit-Begleit-Hund.

Pferde, die noch nie an Extreme Trail Hindernissen gearbeitet haben, gehen nur ganz leichte Hindernisse wohingegen der Hund dann Hängebrücke und ähnliches nehmen darf.

Anmeldung hier oder über den Menuepunkt "Anmeldung" bei "Ihr Besuch"

13. + 14. Mai ausgebucht

AUSGEBUCHT

Kombi Kurs für alle.

1. Tag Bodenarbeit

2. Tag Boden und /oder geritten, nach Wunsch

Anmeldung hier.

03.+04.06. GETA e.V. Camp auf der Reitanlage Lindörfer in 91572 Bechhofen, Anmeldung bitte hier klicken

GETA Camp auf der Reitanlage Lindörfer 03. und 04. Juni 2017 - nur für GETA Mitglieder!

Besichtigung der Anlage für alle am Sonntag, den 04.06. von 11.00h bis 13.00h - Anmeldung für Zuschauer am Sonntag erforderlich! An info@reitanlage-lindörfer.de

Adresse: Sachsbach 69, 91572 Bechhofen, Tel.: 09822 / 10 999, Fax: 09822 / 60 55 25
Mobil: 0160 / 90 91 90 94, info@reitanlage-lindoerfer.de

Am Samstag trainieren wir von 11.00h- 17.00h unter Anleitung von Hardy Baumbach und Roland Lindörfer. Vormittags erkunden wir die neue Anlage in Hand, nach der Mittagspause wärmen wir die Pferde auf dem Platz/der Halle auf und gehen dann an die Erarbeitung der Hindernisse vom Sattel aus. Mittagsimbiss und abends Grillen wir zusammen.

Am Sonntag gemeinsames freies Training, ganztägig.
Von 11.00h bis 13.00 können interessierte Zuschauer die Anlage besichtigen, wer möchte kann bei einer kleinen Demonstration mitwirken. Gemeinsames Mittagessen. Danach können wir nochmal auf die Anlage.

Die Anreise ist schon freitags möglich.

Kosten: Für beide Tage 50,- € ohne Übernachtung und Pferdeunterstellung.

Box: 15,-€ / Nacht, zahlbar vor Ort.

Für Mittagsimbiss und gemeinsames Abendessen fallen noch Kosten an, die ebenfalls vor Ort zu bezahlen sind.

Unterkunft für Menschen bitte selber organisieren

17.+18.06.2017 Ausgebucht

Ausgebucht!

Kombiniert, Bodenarbeit und Geritten.

Teinahme für alle möglich, Vorkenntnisse nicht notwendig.

Verbindliche Anmeldung über unser Anmeldeformular.

Beachten Sie unsere Rücktrittregelungen

Wir raten Ihnen eine Seminarrücktrittsversicherung abzuschließen.

06.+07.07.2017 Kombi-Kurs AUSGEBUCHT(Im Anschluss Teilnahme am Training 8.+ 9.7. mögl.)

AUSGEBUCHT

Kombiniert, Bodenarbeit und Geritten.

Wer möchte kann direkt im Anschluss am Training (8. und /oder 9.7.) teilnehmen. Bitte

Teilnahme für alle möglich, Vorkenntnisse nicht notwendig.

Verbindliche Anmeldung über unser Anmeldeformular.

Beachten Sie unsere Rücktrittregelungen

Wir raten Ihnen eine Seminarrücktrittsversicherung abzuschließen.

Clickertraining meets Extreme Trail 14.-16.07.17 (Teilnahmebeschränkung beachten! Hier klicken)

Clickertraining meets Extreme Trail Park

 

Im Juli 2017 wird der erste The Click That Teaches Kurs in einem Extreme Trail Park in Deutschland stattfinden.

In Kooperation mit den Parkbetreibern es Extreme Trail Parks, Herbstein (Vogelsberg) und Mary Concannon vom Irish Clicker Centre können wir drei Tage lang die praktische Anwendung von positiver Verstärkung zur Bewältigung von Geländehindernissen und Geschicklichkeitsaufgaben erforschen.

 

Extreme Trail Riding kommt, wie der Name schon vermuten lässt, aus den USA und gewinnt seit einigen Jahren immer mehr Anhänger in Deutschland. Die stabil und gleichzeitig sicher gebauten Hindernisse und der Anspruch der Park-Betreiber nach ruhigem, sicherem Reiten ohne Hektik und spektakulären Szenen spricht mich persönlich seit Jahren an.

Mary Concannon ist eine langjährig, international tätige The Click That Teaches Trainering (Alexandra Kurland), die schon viele Kurse in Deutschland gegeben hat. Zusammen mit Mary möchte ich das Clickertraining in die Welt des Extreme Trail Riding bringen.

Auf dem pferdesicher eingezäunten Gelände können wir nach Herzenslust in kleinen Gruppen an den Hindernissen ausprobieren, wie wir mit Hilfe von Targeting, Mattentraining, kleinschrittigem Aufbau und positiver Verstärkung mit unseren Pferden im Park spielen können.

Der Extreme Trail Park Herbstein bietet sich hierfür an, weil alle Hindernisse pferdegerecht und unter Berücksichtigung der Sicherheit von Mensch und Pferd entworfen und gebaut wurden. Als der erste und grösste solcher Parks in Europa wurde nicht nur besondere Sorgfalt auf den Aufbau und die Gestaltung gelegt, sondern der Erfahrungsschatz der Betreiber wird uns während unserer Zeit im Park für Fragen zu Sinn und/oder Bewältigung einzelner Hindernisse ebenfalls zur Verfügung stehen.

Wippen, Balancebalken, Hängebrücke, Hang- und Wassertraining, pferdegerecht gelegte „Windbrüche“, Stufen, Podeste, Canyon, uvm.

Extreme-trail.de – wer sich einen tieferen Eindruck zu den Hindernissen und der Parkanlage verschaffen will.

Da es sich um ein Pilotprojekt handelt, möchten wir für den ersten Extreme Trail Clicker Kurs nur Menschen/Pferde-Teams einladen, die bereits mit der Arbeit von Alexandra Kurland vertraut sind.
Teilnehmer ohne Pferd, für die diese Art des Trainings neu ist, sind jedoch auch herzlich eingeladen.

 

  • Teilnehmer mit Pferd müssen entweder am Online-Clickerkurs von Alexandra Kurland oder

an einem Kurs mit Alexandra Kurland oder einem „The Click That Teaches“-Trainer teilgenommen haben.

Wir werden so viele Elemente wie möglich aus Alexandra’s Arbeit integrieren, daher ist es wichtig, dass die Pferd/Mensch Teams hiermit bereits vertraut sind. Idealerweise kennen die Pferde das WWYLM-Game und sind die Menschen mit der Rope-Handling Technik vertraut.

  • Die Hindernisse werden an der Hand vom Boden aus erarbeitet und zwar im SCHRITT. Wer die Hindernisse danach geritten erarbeiten will, muss regelmäßig reiten, einen sicheren und unabhängigen Sitz haben und in der Lage sein, sein Pferd in allen drei Grundgangarten zu kontrollieren. Wir gehen nicht davon aus, dass es zu Panikreaktionen kommen wird, aber wir alle wissen, dass im Umgang mit Pferden unvorhergesehene Situationen auftreten können.
  • Die Pferde müssen halfterführig sein und bereits genug Training erhalten haben, dass sie im Park und an der Arbeit an den Hindernissen keine Gefahr für sich, ihren Menschen oder andere Pferd/Mensch Teams darstellen. Keine Hengste!

    Der Kurs soll ein entspanntes und spielerisches Erforschen von Clickertraining in dieser speziellen Trainingsumgebung ermöglichen. Er ist NICHT dafür ausgelegt, massives Problemverhalten anzusprechen oder sich z.B. zum ersten Mal auf ein junges Pferd zu setzen.

    Aus diesem Grund möchten wir die Besitzer junger Pferde (mindestens 3jährig) eindringlich bitten, den Ausbildungs- und Erfahrungsstand ihres Jungpferdes ehrlich zu bewerten. Hat Dein Youngster schon genug Umwelterfahrung und Ausbildung, um die Zeit im Park zu Spaß für Dich und Pferd zu machen? Oder braucht ihr noch mehr Zeit in vertrauter Umgebung zu Hause?
  • Um Verletzungen zu vermeiden, ist Schutzausrüstung für Pferde und Menschen nötig. Alle Pferde MÜSSEN an allen vier Beinen Schutz tragen. Dies können Bandagen sein (wer nicht in Gamaschen investieren möchte) oder gut sitzende (!) Gamaschen. Streichkappen sind nicht geeignet. Falls Euer Pferd mit dieser Ausrüstung noch nicht vertraut ist und/oder ihr selbst noch z.B. das Anlegen von Bandagen üben müsst, sollte das vor Kursbeginn entsprechend trainiert/geübt werden.

    Beschlagene Pferde können teilnehmen, jedoch sind Stollen oder Widia-Stifte nicht erlaubt.

    Wer reiten möchte, MUSS einen geeigneten Helm tragen. Das Tragen eines Body Protectors wird empfohlen, diese Überlegung überlassen wir jedoch dem Einzelnen.

    Geritten wird ebenfalls nur im SCHRITT. Verwendete Zäumungen (egal ob mit oder ohne Gebiss) müssen so konzipiert sein, dass das Pferd beidhändig durch das Hindernis geführt werden kann. Zäumungen, die nur einhändig geritten werden können, sind für dieses Level des Trainings nicht geeignet.

 

Kurstermin: 14. bis 16. Juli 2017. Am 13. Juli treffen wir uns abends für die obligatorische Kennenlernrunde.

Veranstaltungsort: Extreme Trail Park 36358 Herbstein/Vogelsberg, ca. 45 Autominuten von der A5 oder der A7 entfernt

Kurssprache: Englisch

Kursplätze: 8 Pferd/Mensch Teams; 6 Teilnehmer ohne Pferd.

Für die Teilnehmer ohne Pferd gelten die oben gemachten Aussagen über eine vorherige Teilnahme an entweder Online Kurs oder Kurs von Alexandra Kurland nicht, hier sind auch Teilnehmer willkommen, die mit Clickertraining oder Alexandra’s Arbeit noch nicht so intensiv vertraut sind.

Bei entsprechendem Interesse ist Mary ausserdem bereit, für Neulinge im Clickertraining am Donnerstag, den 13.07.17 im Laufe des Tages eine Einführung in die Grundlagen positiver Verstärkung zu machen. Diese Einführung ist nicht im Kurspreis enthalten und muss separat gebucht werden (Kosten EUR 50,-/Person).

Kurskosten:

Pferd/Mensch Teams: 350 EUR für drei Tage

Teilnehmer ohne Pferd: 150 EUR für drei Tage

Unterbringung für die Pferde: Auf dem Parkgelände selbst stehen 10 Panelboxen für die zeitweise Unterbringung der Pferde während des Kurses zur Verfügung. Wasser wird vom Parkbetreiber gestellt. Die Pferde können zwischen den Hindernissen an der Hand grasen, wenn das entsprechende Team gerade Wartezeit hat. Futter für die Pausen und Versorgung in den Panelboxen bitte selbst mitbringen.

Abends müssen alle Pferde das Parkgelände verlassen und können in einer Stallanlage des Parkbetreibers untergebracht werden. Die Kosten hierfür betragen 15 EUR/Pferd/Tag inkl. Wasser, Heu und Stroh. Versorgung der Pferde (misten und füttern) durch die Besitzer, Kraftfutter, etc. muss mitgebracht werden. Unterbringung auf Spänen ist möglich, kostet allerdings extra und muss rechtzeitig bestellt werden.

Unterbringung für die Menschen: es gibt in Herbstein und Umgebung mehrere Pensionen, ein Feriendorf, eine Jugendherberge oder einen Stellplatz für Wohnmobile am Thermalbad Herbstein.

Verpflegung: Wir können entweder örtlich in Restaurants zu Mittag essen oder uns das Essen bringen lassen. Hierzu werde ich euch nach der Anmeldung noch genauer befragen.

Der Park hat Stellplatzmöglichkeiten für Hänger/Fahrzeuge, zwei Toiletten und eine Unterstellmöglichkeit für die menschlichen Kursteilnehmer in den Pausen. Bei der Arbeit an den Hindernissen sind wir dem Wetter ausgesetzt, daher bitte geeignete Kleidung (der Vogelsberg ist eher nass und deutlich kälter) mitbringen.

Da wir oft auf deutlich grösserer Distanz als gewohnt arbeiten werden, braucht jedes Pferd/Mensch Team einen längeren Führstrick als üblich (wir empfehlen 4 m).

Alle Pferde müssen ausreichend haftpflichtversichert und frei von ansteckenden Krankheiten sein.

Anmeldung bitte an: Sabine Martini-Hansske, 36369 Lautertal, hansske@working-goats.de

Die Teilnahme gilt als akzeptiert, sobald eine Anzahlung in Höhe von EUR 200,- für Pferd/Mensch Teams und EUR 100,- für Teilnehmer ohne Pferd auf dem Konto-Nummer DE47 5058 0005 0509 4756 00, BIC DRESDEFF505 eingegangen ist. Die restliche Kursgebühr ist fällig bis zum 30.04.2017.

Bei Nichtteilnahme am Kurs wird die vollständige Kursgebühr erstattet, wenn sich ein Ersatzteilnehmer findet. Bleibt der Kursplatz unbesetzt, wird die Anzahlung zur Deckung der Kosten einbehalten.

 

 

 

Anmeldung senden an:                                                              Anmeldung zum Kurs                            

Sabine Martini-Hansske                                                             Clickertraining meets Extreme Trail

Lauterbacher Str. 15                                                                  vom 14. bis 16.07.2017 im

36369 Lautertal                                                                 Extreme Trail Park Herbstein, Vogelsberg

oder an:              hansske@working-goats.de

_________________________________________________________________________________

Anmeldung                                                            

Für den gerittenen Teil des Kurses besteht Helm-(Reitkappen)-pflicht! Die Pferde müssen
               während des gesamten Trainings Beinschutz an allen vier Beinen tragen!

 

  • Teilnehmer:

               Name, Vorname:             _________________________________________________

               Anschrift:                           __________________________________________________

Geb.Datum / Alter:          __________________________________________________

Telefon:                             _____________________________   (Wichtig, bei Rückfragen!)

E-Mail:                       ____________________________________________________  

              

  • Pferd:

               Name:   ____________________              Geschlecht: ____________________      

               Rasse:   ________________                       Alter:             ______________

  • Mein Pferd muss auf Spänen stehen (bitte ankreuzen, wenn nötig – Späne sind nicht im Preis für die Unterbringung beinhaltet, müssen extra bezahlt werden).
  • Ich nehme ohne Pferd teil.
  • Ich nehme ohne Pferd teil und möchte die Einführung bei Mary Concannon dazu buchen.

 

Mit meiner Unterschrift versichere ich, dass mein Pferd ausreichend haftpflichtversichert und frei von ansteckenden Krankheiten ist. Weiterhin erkenne ich die in der Ausschreibung gemachten Vorgaben zur Ausrüstung und zum Ausbildungsstand von Trainer und Pferd an.

Haftung:

Den Anweisungen des Veranstalters ist unbedingt Folge zu leisten. Der Veranstalter haftet nicht für Unglücksfälle, die Besitzern von Pferden, Reitern, Begleitpersonal, Zuschauern und Pferden während der Veranstaltung zustoßen; desgleichen gilt für Diebstähle, Beschädigung und Feuer sowie Schäden, die aus der Haltung eines Pferdes entstehen oder für sonstige Vorfälle.

Die Teilnahme an der Veranstaltung, die Benutzung der Einrichtung der gesamten Parkanlage, der Parkplätze und der evtl. zur Verfügung gestellten Stallungen geschieht auf eigene Gefahr. Der Veranstalter und die für ihn tätigen Personen haften nicht für Fahrlässigkeit. Es besteht zwischen dem Veranstalter und Ausrichter einerseits und den Reitern, Pferdebesitzern, Begleitpersonal und Besuchern andererseits kein Vertragsverhältnis. Insbesondere sind die aktiven Teilnehmer nicht Gehilfen des Veranstalters im Sinne der §§ 278 und 831 BGB.

 

Vorstehende Klausel zur Befreiung des Veranstalters erkenne ich mit der Abgabe der Anmeldung an.

 

__________________________________________________________________________________

Ort, Datum, Unterschrift des Teilnehmers (Bei Minderjährigen Unterschrift des/der Erziehungsberechtigten.)

Die Anmeldung ist gültig ab Eingang der Anzahlung auf dem genannten Konto.

22.+ 23.07 Trainer Workshop

Extreme Trail

Trainer Workshop 22. und 23.07.2017

Theorie und Praxis, Teilnahme mit eigenem Pferd

Inhalte:

  • Variation der Hindernisse – nur gerade drüber ist nicht die Idee des Extreme Trail
  • Zielbild – oder was der Richter sehen will
  • Flow – Pattern sinnvoll gestalten
  • Einfache Hindernisse zum mobilen Einsatz im Sinne des Extreme Trail verwenden
  • Mehrwert Nutzen der Hindernisse erkennen und anwenden (Biomechanik, Muskelaufbau,-dehnung, etc.), Gymnastizierung, Nutzen für die Sicherheit beim Gelände-Reiten
  • Sensomotorik
  • Angst bei Pferden – Formen und Berücksichtigung bei der Arbeit an den Hindernissen
  • Knotenhalfter – Mythen und Fakten, (Anatomie des Pferdeschädels), Basisausbildung

Zielgruppe:

Extreme Trail Anlagen-Betreiber, Trainer, interessierte Personen, die (mobile) Hindernisse in ihren Unterricht einbauen möchten.

Wir setzen sicheren Umgang mit dem eigenen Pferd, solide Fähigkeiten in der Bodenarbeit und beim Reiten voraus. Konzepte im Umgang mit Kunden und ein eigenes Konzept zum Lernverhalten und Aufbau von pferdegerechten Trainingseinheiten werden vorausgesetzt.

 

Kosten:

500,-€;   |  ermäßigt für Bestandsmitglieder der GETA e.V. auf 200,-€

Der Teilnehmerbeitrag von 200,-€ bzw. 500,-€ ist zahlbar bis zum 01.07.2017

Nach der Anmeldung erhaltet ihr eine Rechnung.

 

Leistungen:

  • 1x Boxenunterbringung incl. Heu/Stroh für ein Pferd pro Teilnehmer,
  • Mittagsimbiss und Abendessen am 22.07., Mittagsimbiss am 23.07., Getränke
  • ausführliches Handout
  • Unterricht in Theorie und Praxis
  • 07. 10.00h bis ca. 20.00h
  • 07. 10.00h bis ca. 16.00h

 

verbindliche Anmeldung:

Formlos, per Mail an: info@extreme-trail.de, nach der Anmeldung erhaltet ihr eine Rechnung

Die Teilnehmer Plätze sind auf 5 begrenzt, Vergabe der Plätze erfolgt in Reihenfolge der Anmeldung!

 

Wir freuen uns auf ein intensives Wochenende und einen regen Austausch mit unseren Teilnehmern.

12. + 13.08. Kombi-Kurs AUSGEBUCHT

Ausgebucht!

Kombi-Kurs kombiniert Bodenarbeit und gerittenes Training. Reiten ist optional, nur wer möchte und sich das zutraut.

Nach dem Besuch eines Kurses können Sie an den Trainings für 25,-€/Tag teilnehmen.

Anmeldung hier.

 

29.+30.07.2017 Kombi-Kurs Ausgebucht

AUSGEBUCHT

Kombiniert, Bodenarbeit und Geritten.

Teinahme für alle möglich, Vorkenntnisse nicht notwendig.

Verbindliche Anmeldung über unser Anmeldeformular.

Beachten Sie unsere Rücktrittregelungen

Wir raten Ihnen eine Seminarrücktrittsversicherung abzuschließen.

26.+27.08.2017 Kombi-KURS ausgebucht

Ausgebucht

Kombiniert, Bodenarbeit und Geritten.

Teinahme für alle möglich, Vorkenntnisse nicht notwendig.

Verbindliche Anmeldung über unser Anmeldeformular.

Beachten Sie unsere Rücktrittregelungen

Wir raten Ihnen eine Seminarrücktrittsversicherung abzuschließen.

16.+17.09.2017 Kombi-Kurs AUSGEBUCHT

Kombiniert, Bodenarbeit und Geritten.

Teinahme für alle möglich, Vorkenntnisse nicht notwendig.

Verbindliche Anmeldung über unser Anmeldeformular.

Beachten Sie unsere Rücktrittregelungen

Wir raten Ihnen eine Seminarrücktrittsversicherung abzuschließen.

30.09.+01.10.2017 Kombi-Kurs AUSGEBUCHT

Kombiniert, Bodenarbeit und Geritten. AUSGEBUCHT

Teinahme für alle möglich, Vorkenntnisse nicht notwendig.

Verbindliche Anmeldung über unser Anmeldeformular.

Alle Trainingstermine 2017 hier klicken

Trainingstermine 2017

Bitte beachten Sie, dass zu den Trainings ausschließlich ehemalige Kursteilnehmer berechtigt sind, oder eine entsprechende Zahl an Einzelstunden auf unserer Anlage notwendig ist.

Wir sind immer vor Ort und helfen bei kleinen Fragestellungen gern weiter, zudem können Sie Einzelstunden buchen zu 20,-€/Std.

In der Saison sind an den Trainingswochenenden Module geplant, die Sie nach Wunsch belegen können:

  • Vermessung der Kräfte am Zügel
  • Sitzen mit Franklin Bällen
  • Reiten von Pattern, kommentiert mit Trainignstipps
  • etc

Bekanntgabe der Module erfolgt zu Beginn der Saison im April 2017.

Sie können die Trainings eintägig besuchen oder an beiden Tagen trainieren. Boxen nach Anmeldung für 15,-€/Nacht.

  •  22. und 23. April 2017 keine Boxen mehr verfügbar, Anmeldungen ohne Unterstellung oder mit Unterstellung im Reitverein sind noch möglich.
  •  20. und 21. Mai 2017
  •  10. und 11. Juni 2017
  •  08. und 09. Juli 2017
  •  05. und 06. August 2017
  •  28. und 29. August 2017
  •  09. und 10. September 2017
  •  07. und 08. Oktober 2017

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit euch!

 

Top